Nicht weinen? (Über verschütteter Milch)

Mein Schreibtisch steht vor einem Sonnenfenster das auf eine verkehrs-beruhigte Straße mit Supermarkt schaut. Menschen fahren andauernd mit vollgeräumten Einkaufswagen durch meine Straße. Faszinierend, was da alles unter Achzen und Knarren mit den „ausgeliehenen“ Supermarkteinkaufswagen durch die Gegend geschoben wird.

Öfter fallen die dann beim Transport auch um. Weil es in der Straße zwecks Verkehrsberuhigung zu viele Randsteine gibt um dort einfach so gemütlich entlangzufahren. Der Supermarkt da vor dem Fenster ist besser als Fernsehen.

Saharasand

Ist das nicht unglaublich? Vor 2 Wochen gabs meterhoch Schnee und gestern saß ich kurz vor Mitternacht ohne Pullover draußen, weil es gerade so warm ist.

Und Saharasand staubt auf allen Autowindschutzscheiben, einfach so.

Ist es nicht unglaublich, wie sehr Alles über die ganze Welt verteilt miteinander verwoben ist? Nur meistens ist es nicht ganz so offensichtlich wie Saharasand der auf Wiener Parkplätzen von den Autos rieselt.

Posted in Life 22.04.2018

occasional dyeing

Posted in Design, DIY 01.04.2018

Robot Invasion

I randomly stumbled across another installation by David Černý while I was out exploring the end of the world one of Prague’s outer districts and looking for birthday cupcakes.

<a

Here is a quick gif I made while soaking up all the sun I could get after 2 weeks of end-of-march-snow. It was a glorious, colourful late afternoon and after 2 hours everything went back to cold and rainy. But I got sun and birthday cupcakes, and even at the same time!

Viel nix (und Nebel)

Posted in Life 22.03.2018

Endlich Schnee!

Posted in Life 19.02.2018

Blinkobaum

Weihnachtswintersilvesterbeleuchtung im Prager Innenhof.

Posted in Life 19.01.2018